Schlagwort-Archive: Birgit Hohnen

Das ist der Gipfel!

Es geht bei dem Gipfel auch um uns Menschen. Die Politiker müssen arbeiten. Und das ist auch der Grund, warum die Politiker protestieren, glaube ich. Aber alle wollen eine bessere Welt haben. Niemand will eine kaputte Welt. Nur wenn ich jetzt morgen zur Arbeit fahren würde, dann würde ich drei Stunden im Auto sitzen; das würde nichts bringen. Es gibt morgen einen Mega-Stau. Weil es so voll sein wird auf den Straßen, mit allen Absperrungen; keiner kommt durch. Die Nachrichten sagen: Der G20-Gipfel muss laufen. Und er muss friedlich ablaufen. Und wenn da nichts formuliert wird, dann gibt es keine bessere Welt. Wir brauchen eine bessere Welt.
Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Jahreszeitensuppe, Uncategorized

Unwetter

Sturm, Hagel, Regen. Wie kann man sich schützen? 1. sich nicht aufregen 2. sich nicht reinsteigern 3. nicht rumbrüllen 4. man muss sich positiv zeigen 5. man zieht sich eine Regenjacke an 6. man wartet bis der Regen aufhört und geht dann erst raus. Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Jahreszeitensuppe, Uncategorized

Das kann doch einen Seemann nicht erschüttern, keine Angst, keine Angst, Rosmarie. Rosmarie ist eine Person, die ausgedacht ist. Eine Fantasie-Rosmarie. Die trifft sich mit dem Seemann und sagt: Ich erschüttere dich.
Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Sterneköche, Uncategorized

Helmut Kohl

Für mich ist Helmut Kohl gestorben, den gibt es nicht mehr. Der hat genug geleistet fürs Bundesland. Die Bundespräsidenten haben getrauert. Helmut Kohl hat schon viel getan, glaube ich, er hat der Bundeswelt geholfen. Viele wollten ihn nicht mehr, und jetzt trauern sie alle. Im Fernsehen haben sie gesagt: Jeder der Helmut Kohl kannte, muss ihn verehren. Aber Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Jahreszeitensuppe, Uncategorized

Pfingsten bedeutet

Pfingsten ist einfach dafür da, dass man sich erholt und ausruht. Mehr weiß ich zu Pfingsten nicht; tut mir leid. Pfingsten ist ein Feiertag. Da wird Pfingsten gefeiert. Das bedeutet nicht so viel. Außer dass man sich ausruht. Danach gehen wir wieder zur Arbeit, um uns Geld zu verdienen, um uns Sachen zu kaufen.
Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Jahreszeitensuppe

Was ist der Unterschied zwischen Behinderung und Krankheit?

Peter: Boah, ganz schwer. Ich kann versuchen das zu definieren. Eine Krankheit bricht im Körper aus, wie eine Kettenreaktion, unaufhaltbar, manchmal kommt dann dadurch die Behinderung zustande. So habe ich das bei mir erlebt.

Birgit: Die Behinderung kommt bei mir durch die Tetraspastik oder durch die Lähmung. Das war durch die Pockenschutzimpfung damals. Das hat der Arzt festgestellt. Wenn da die Beine verkrümmen, dann tun die weh. Dann kann man die auch nicht mehr heilbar machen. Das bleibt im Körper drin. Das bedeutet, dass die Behinderung nicht heilbar ist. Eine Krankheit ist einfach, dass man krank wird; dass man sich [vorübergehend] nicht gut fühlt. Das ist die andere Variation. Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Sterneköche

Würdiger Text

Würde ist wichtig. Würde ist selbstentscheidend. Würde ist selbstbestimmend.
Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Sterneköche

Würde

Würde bedeutet, dass man sich anwürdigt, anguckt, anlächelt und sagt „Ich mag dich so wie du bist“. Das ist halt Würde. Muss man sich mögen, wenn man sich anwürdigt? Ich würde gerne wissen: Was bedeutet Würde für mich? Ich würde gerne wissen, was Anwürdigung oder Würdigung für Dich bedeutet … und dann können wir uns besser verstehen und ins Gesicht sehen. Ich will Dich angucken und Dich sehen wie du bist. Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Sterneköche

Was ist eine Depression?

Depression ist, wenn man depressiv ist. Wenn man sich über etwas ärgert. Auch wenn man sich verkriecht. Wenn man sich ins Bett legt. Wenn man keinen sehen will. Rumheulen sowieso. Ich kenne einen. Aber das sag ich nicht. Der lebt in seiner eigenen Welt und lässt sich nicht anfassen. Der ist anders und macht was anderes. Er sitzt am Tisch und redet mit sich oder mit keinem.
Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Sterneköche

Power

Ich hab Power und ein Energiebündel. Power ist Kraft. Kraft zum Kämpfen. Zum Starksein. Zum Mutigsein.
Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Sterneköche