Schlagwort-Archive: Maria Thöne

Das kann doch einen Seemann nicht erschüttern!

Da gibt es doch diesen Song von und mit Heinz Rühmann aus dem Film „Paradies der Junggesellen“ von 1939. Ja, das ist ein ganz berühmtes Lied von Seemännern und den Widrigkeiten der Seefahrt. Die Männer, die zu der Zeit zur See fahren mussten, hatten es ziemlich schwer. Auf langen Fahrten auf hoher See faulte das Wasser in den Fässern, die Menschen hatten kein frisches Gemüse, sie erkrankten an Skorbut. Und es kam oft zu Meutereien. Weiterlesen

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Sterneköche, Uncategorized

Himmelfahrt

Himmel, froh, jauchzend
Dieser Tag ist herrlich!
Himmelfahrt: Feiertag. Hurra, Hurra!
Wir haben langes Wochenende!
Nicht-Arbeit macht uns doppelt Spaß.
Ich lege meine Hände in den Schoß
und mich ins grüne Gras.
Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Jahreszeitensuppe

Würde ist …

Wo soll ich anfangen? Würde hat für mich etwas mit Frieden zu tun. Im Krieg Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Sterneköche

Der Unterschied zwischen Behinderung und Krankheit

Meines Wissens besteht der Unterschied darin, dass Krankheiten heilbar sind. Mit Medikamenten meistens. Behinderungen sind in der Regel nicht heilbar. Es gibt zwar Therapien, die eine Besserung ermöglichen; doch im Wesentlichen bleibt eine Behinderung.
Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Sterneköche

Ich habe einen Vogel

Ja, manchmal habe ich einen Vogel. Im wahrsten Sinne des Wortes. Dann bin ich mir selbst der größte Feind. Ich drehe durch und scheiße meine besten Freunde zusammen. Das mache ich nicht mit Absicht. Bei mir im Kopf läuft dann alles drunter und drüber. Ich kann das nicht steuern. Anschließend tut mir alles sehr leid. Die Durchdreherei kommt aber eher selten vor. Manche sagen zu mir, ich hätte einen Vogel. Manchmal tanze und singe ich so wie es mir gerade in den Sinn kommt und ich Lust habe. Ganz spontan. Außerdem mache ich gern den Ostfriesen-Otto nach. Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Sterneköche

Wie spricht man über Depressionen?

Ich kann da von mir sprechen. Ich habe lange Zeit unter Depression gelitten. Es ist für Erkrankte schwierig eine Depression selber zu erkennen. Manchmal erkennt man sie erst, wenn sich jemand schon das Leben genommen hat. Oder wenn ständig Suizidgedanken im Kopf kreisen. Es war für mich sehr belastend darüber zu reden.
Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Sterneköche

Selbstakzeptanz

Was verstehe ich unter Selbstakzeptanz? – Ich nehme mich so an wie ich bin. Mit all meinen Farben. Mit meiner Wut und Euphorie, mit meinem Humor, meiner Traurigkeit, meinen Stimmungsschwankungen, meinem Hass sowie meiner Fröhlichkeit. Mit meinen Zweifeln und Unsicherheiten. Auch mit meiner Sicherheit und Zuversicht. Alle meine Facetten. So wie ich bin. Die Dinge sind wie sie sind. Ich bin wer ich bin. Ich mache was ich kann. Ich nehme Dinge hin, die ich nicht ändern kann, und ich ändere, was ich ändern will und kann. Auch mein Gegenüber akzeptiere ich so wie sie oder er ist.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Sterneköche

Frühling

Der Frühling erwache
Die Sonne scheint
Damit ich viel lache
So ist das gemeint
Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Jahreszeitensuppe, Sterneköche

Der Weihnachtsstress

Auf, auf du schöne Weihnachtszeit.
Dezember-Stress macht sich bereit:
Wohnung putzen, Essen kaufen,
sich noch mit den Nachbarn raufen.
Alles muss glänzen und auch blitzen.
Wie schön sind doch die Tannenspitzen.
Überfülle Taschen leeren;
Weihnacht will man nichts entbehren.
Saugen, wischen, Möbel stellen.
Niemals Schwiegermütterchen verprellen.
Die Oma, die ist auch schon da;
sucht ihr Gebiss wie jedes Jahr. Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Jahreszeitensuppe, Sterneköche

Wie es in meinem Himmel aussieht

In meinem Himmel ist’s samtig weich
In meinem Himmel sind alle gleich
In meinem Himmel fliegen wir auf rosa Wolken
In meinem Himmel wird Alles dem Guten folgen Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Sterneköche, Uncategorized